GE-TOOL GmbH, Geschäftsführer Grundner Edmund   .   4407 Steyr-Dietach   .   Mobil +43 676/5244909   .   e.grundner@ge-tool.at

Gemeinsam sind wir Erfolgreich - gemeinsam entwickeln wir uns weiter.

1. Vergleich und Bewertung von Angeboten

Auswahl und Empfehlung eines optimalen Lieferanten bezüglich Kosten/Termin, Vollständigkeit der Inhalte, Prozesssicherheit, Materialnutzungsgrad und Hubzahl

Darstellung von Maßnahmen zur Verbesserung der Werkzeugmethode

Teilnahme an Kostenverhandlungen mit Kunden und Lieferanten

2. Organisation von Besprechungen

Terminfindung mit Kunden und Lieferanten

Protokollierung, Maßnahmenverfolgung

3. Bewertung von Produktions- und Bauteilkonzepten

Prüfung von Bauteilkonzepten bezüglich Prozesssicherheit, Materialnutzungsgrad, Hubzahl und Gesamtkosten.

Gegebenenfalls Ausarbeitung von Alternativkonzepten.

Erarbeitung von Alternativkonzeptvorschlägen

Teilnahme an Modul- und Konstruktionsrunden

4. Abstimmung von 3D-Methodenkonzepten

Koordination der Abstimmung mit Werkzeughersteller, Werkzeugkonstruktion, Simulation, Planung, Fertigung und Bauteilkonstruktion

Definition und Terminierung von Maßnahmen zur Konzeptoptimierung

5. Änderungsmanagement

Bewertung der Auswirkungen bei Änderungsvorschlägen zum Bauteil und zum Produktionskonzept in der Prozesskette

Beschreibung der Auswirkungen von Änderungen auf das Produktionskonzept. Kosten/Termin

Alternativvorschläge zu den Änderungen ausarbeiten (Bauteil, Prozesse)

Zum Seitenanfang